La Graciosa

Wer etwas Glück hat kann sie schon beim Landeanflug auf die Kanarische Insel Lanzarote aus dem Flugzeug sehen. Erst ein unscheinbarer Felsen dann eine kleine Vulkaninsel und dann La Graciosa.

Hafen von La Graciosa

Wenn auch nicht mehr so spannend wie noch vor zehn Jahren spielen sich bei Ankunft auf La Graciosa die gleichen Rituale ab. An der Mole warten die Fahrer der Geländewagen auf Gäste, Reiseleiter versuchen Ihre Gruppe

Apartments, Pensionen, Camping, Hotel ... auf La Graciosa

Unterkünfte auf La Graciosa. Echte Hotels gibt es auf La Graciosa nicht. Wer einige Tage oder auch Wochen auf der "Anmutigen" verbringen möchte hat aber eine Reihe von Unterkünften zur Auswahl.

Campingplatz auf La Graciosa

Auf La Graciosa befindet sich südlich des "Hauptdorfes", Caleta del Sebo, ein Campingplatz, den Besucher kostenlos nutzen können. Es gibt sogar einen Sanitärbereich mit Duschen und Toiletten.

Fähre in Orzola

Anfahrt nur über Lanzarote möglich! Im Norden von Lanzarote gibt es den Fischerort "Orzola". Von hier aus fährt mehrmals täglich eine Personen-Fähre nach La Graciosa. Diese nimmt Fahrräder und Surfboards mit.

Zeltplatz La Laguna bei Barlovento

Auf La Palma finden Sie gerade einmal eine Handvoll Camping- und Zeltplätze. Einige Rastplätze, die mit Genehmigungen benutzt werden dürfen, und einige private Campingplätze.

Anzeige




 

 

Folgen Sie uns

Alle Bilder, Texte, Grafiken, wenn nicht anders gekennzeichnet, von UTiP Hagen / Westfalen. La Graciosa.de ist ausdrücklich nicht für den Inhalt externer Seiten verantwortlich. Es gelten die angegebenen Nutzungshinweise.