Anzeige

Sie sind hier

Amsterdamer Jubiläumsjahr

Das Jahr 2013 wird für die Metropole Amsterdam ein einzigartiges Jubiläumsjahr. Nicht nur die Grachten feiern ihr 400-jähriges Bestehen – auch viele Institute jubilieren im diesem Jahr.

Diesen Zufall nimmt Amsterdam Marketing gerne an, um die Hauptstadt der Niederlande und damit die Attraktivität der Stadt das ganze Jahr lang mit unterschiedlichen Festlichkeiten gebührend zu feiern. So entsteht ein vielseitiges Programm für zahlreiche Zielgruppen: Jung und Alt, Besucher und Bewohner, Passanten und Veranstalter.

Die jubilierenden Einrichtungen verbinden die reiche Geschichte der Stadt aktiv mit dem modernen Amsterdam von 2013. Aus dem umfangreichen Programm werden Festivitäten rund um zehn bedeutende Ikonen gestrickt.

400 Jahre Grachten

Im Jahr 2013 ist es genau 400 Jahre her, dass mit dem Bau des inzwischen weltberühmten Grachtengürtels begonnen wurde. Nicht nur wegen des Jubiläums, sondern auch weil das Monument 2010 den Status des UNESCO-Weltkulturerbes erhielt, werden das ganze Jahr über allerlei Aktivitäten auf den und um die Grachten herum organisiert.

Rijksmuseum: Wiedereröffnung

Das komplett renovierte Rijksmuseum eröffnet am 14. April 2013 nach Jahre dauernden, intensiven Umbauten seine Türen. So können die weltberühmten Ikonen der niederländischen Kunst wieder von Kunstliebhabern aus dem In- und Ausland begutachtet werden.

125 Jahre Concertgebouw

Das weltberühmte Concertgebouw am Museumsplatz wird jährlich von rund 700.000 Zuhörern besucht. Sowohl online als auch rundum das Gebäude können sie das ganze Jahr lang die reiche Vergangenheit in Wort und Bild erleben. Einige Konzerte werden live über Projektionsbildschirme gestreamt, um Anwohner und Passanten aktiv in der ganzen Stadt an der Geschichte teilhaben zu lassen.

125 Jahre Koninklijk Concertgebouworkest

Dieses renommierte Orchester feiert sein 125-jähriges Bestehen mit einer großen Welttournee auf allen Kontinenten. Neben den 65 Städten, die die Musiker weltweit im kommenden Jahr bespielen, sind auch 71 Konzerte „zu Hause“ geplant – ein gigantisches Heimspiel also. So wird das Koninklijk Concertgebouworkest zum ersten Mal in voller Besetzung zu Gast sein beim Prinsengracht-Konzert.

175 Jahre Artis

Artis ist nicht nur der berühmte Tierpark, sondern auch Spielplatz, Familienpark und großer Garten. Artis ist auf unterschiedliche Weise erlebbar und wird im Jubiläumsjahr tausende farbfrohe Blumen im gesamten Park erblühen lassen.

150 Jahre: Abschaffung der Sklaverei

Die “Stichting Herdenking Slavernijverleden 2013” (dt. Stiftung zum Gedenken an die Vergangenheit der Sklaverei 2013) steht als Partner der Gemeinde Amsterdam im Zentrum für die Form des Programms. Höhepunkt ist der nationale Gedenktag am 1. Juli 2013. Die Veranstaltungen verbinden die Vergangenheit mit der Gegenwart und machen es möglich, zusammen mit verschiedenen Einrichtungen und Gruppen die Freiheit zu feiern.

100 Jahre Frans Hals Museum

Die Jubiläumsausstellung “Frans Hals – Auge in Auge mit Rembrandt, Ruben und Tizian” präsentiert ca. 50 Topwerke des Maler Frans Hals – inmitten von Arbeiten anderer berühmter Kollegen. Zudem eröffnet das jubilierende Museum eine neue konstante multimediale Ausstellung.

Niederlande – Russland-Jahr 2013/Hermitage Amsterdam

Das Jahr 2013 steht auch im Zeichen der besonderen Beziehung zwischen Russland, den Niederlanden und Amsterdam. Schon seit dem Goldenen Jahrhundert sind die zwei Länder wichtige Handelspartner. Der Amsterdamer Grachtengürtel inspirierte zudem Zar Peter den Großen zur Gründung von Petersburg, und im 19. Jahrhundert heiratete ein Mitglied des niederländischen Königshauses eine Tochter des Zaren. Im Jubiläumsjahr 2013 wird die Hermitage Amsterdam dem Zaren Peter der Große eine weitreichende Ausstellung widmen.

225 Jahre Felix Meritis

Wohlhabende Bürger der Stadt Amsterdam mit Interesse für Kunst und Wissenschaft gründeten 1788 das Haus Felix Meritis an der Keizersgracht. So entstand ein echtes Aufklärungsgebäude, das bis weit ins 19. Jahrhundert für literarische, musikalische und wissenschaftliche Treffen genutzt wurde. Heute ist es ein Europäisches Zentrum für Kunst, Kultur und Wissenschaft. Anlässlich des Jubiläumsjahrs wird am 18. April 2013 das einzigartige Observatorium wieder öffentlich zugängig gemacht – unter anderem mit Führungen auf dem Dach des besonderen Grachtengebäudes.

Van Gogh Museum: 40-jähriges Bestehen und Wiedereröffnung

Ende September 2012 schließt das Van Gogh-Museum seine Türen für einen Umbau. Währenddessen wird der bedeutendste Teil der Sammlung einige Monate lang in der Hermitage Amsterdam zu sehen sein. Beginn Mai 2013 öffnet das ansonsten stets sehr gut besuchte Museum seine Türen wieder, um das 40-jährige Bestehen des Hauses am Museumsplatz zu feiern.

Die vorgestellten Ikonen bieten eine breite Skala verschiedener Festakte in der niederländische Hauptstadt. Amsterdam Marketing wird neben der aktiven Unterstützung der genannten Jubiläen ein vielseitiges Programm präsentieren – unter anderem im Januar 2013 mit der festlichen Eröffnung für Anwohner, Besucher und Betriebe in der Metropole Amsterdam. Neben der Aktivitäten auf und um die Grachten werden auch andere Veranstaltungen wie 24h Amsterdam ins Leben gerufen, zu der sich ein bestimmter Teil der Stadt einen ganzen Tag lang präsentiert. Auch werden im Herbst 2013 die „Cahmbres de Canaux“ stattfinden – eine Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart anhand von außergewöhnlichen zeitgenössischen Künstlern in unterschiedlichen Grachtenhäusern. Das Programm für 2013 wird unterstützt von den Partnern, unter anderem von KLM Royal Dutch Airlines.

Alles in allem verspricht es ein besonderes Jahr 2013 in der Metropole Amsterdam zu werden.

(Niederländisches Büro für Tourismus & Convention)

Anzeige


 

 

Folgen Sie uns

Alle Bilder, Texte, Grafiken, wenn nicht anders gekennzeichnet, von UTiP Hagen / Westfalen. La Graciosa.de ist ausdrĂĽcklich nicht fĂĽr den Inhalt externer Seiten verantwortlich. Es gelten die angegebenen Nutzungshinweise.