Anzeige
Zeltplatz La Laguna bei Barlovento. Das Restaurant hat leckeren Kaffee.

Sie sind hier

Zelten und CampingplÀtze auf La Palma

Auf La Palma finden Sie gerade einmal eine Handvoll CampingplĂ€tze. Einige RastplĂ€tze, die mit Genehmigungen benutzt werden dĂŒrfen, und einige private CampingplĂ€tze.

Die wohl schönsten ZeltplÀtze finden Sie in den Bergen La Palmas in der Caldera de Taburiente und bei El Pilar.

Zelten in der Caldera de Taburiente

Bericht ĂŒber die Wanderung zum Campingplatz in der Caldera de Taburiente >>

In der Caldera de Taburiente können Sie nach mindestens 24-stĂŒndiger vorheriger Anmeldung bis zu sechs NĂ€chte ĂŒbernachten. Der "Playa de Taburiente", der ĂŒber etwa 100 StellplĂ€tze verfĂŒgt, lĂ€sst sich nur ĂŒber Wanderwege erreichen.

Den "einfacheren" Weg von Los Brecitos aus können Sie nur auf einer Taxifahrt bequem erreichen. Alte Angaben ĂŒber eine selbst zu befahrende Piste stimmen nicht mehr. Von Los Llanos aus erreichen Sie die Piste nach Los Brecitos. Dort gibt es ein einen Parkplatz. Die Taxifahrt kostet 51,00 €.

Alternativ können Sie ihren Wagen auf dem Parkplatz im Barranco de las Angustias abstellen und 7 Kilometer durch das Flussbett zum Campingplatz wandern. Das lose Geröll ist fĂŒr FahrrĂ€der nicht geeignet.

Der Weg ĂŒber den Parkplatz La Cumbrecita ist deutlich schwieriger und gefĂ€hrlicher. Zuletzt hat die Parkverwaltung ausdrĂŒcklich vor diesem Weg gewarnt. FĂŒr diesen benötigen Sie eine vorherige Reservierung! Auch wenn Sie nicht campen wollen. Es werden nur begrenzt PKW in den Nationalpark gelassen.

Reservierungen fĂŒr die ParkplĂ€tze und den Zeltplatz erhalten Sie in den Besucherzentren, in Santa Cruz sowie online unter:

https://www.reservasparquesnacionales.es

Campingplatz El Pilar (El Paso)

Der Zeltplatz liegt eingebettet in einen Kiefernwald zwischen den Bergketten Cumbre Nueva und Cumbre Vieja fast in der Mitte La Palmas. Neben dem Zeltplatz gibt es einen Rastplatz mit Tischen, BĂ€nken und Grillstellen. Der Platz verfĂŒgt ĂŒber Trinkwasser, Duschen und Toiletten. Direkt an der LP203 gelegen.

Mit Genehmigung dĂŒrfen Sie hier bis zu 6 NĂ€chte ĂŒbernachten. Genehmigungen erhalten Sie beim Umweltamt der Insel.

ConsejerĂ­a de Medio Ambiente
Avenida de los Indianos 20
Santa Cruz de La Palma
Telefon: (+34) 922 423 100

La Laguna / Barlovento

Im Nord-Osten La Palmas am grĂ¶ĂŸten Stausee der Insel gelegener "Park" mit GrillplĂ€tzen, Tischen, BĂ€nken und Wasserstellen. Die Wolken hĂ€ngen hier an manchen Tagen, anders als auf dem Bild, sehr tief und hĂŒllen den Platz ein. Zahlreiche Enten bevölkern dank eines Teiches den Platz.

Neben den etwa 320 StellplĂ€tzen gibt es auf dem autofreiem GelĂ€nde noch einige "WanderhĂŒtten", weitere GrillplĂ€tze, einen Klettergarten, ein kleines Restaurant mit Bar und einen Kinderspielplatz.

SanitÀranlagen einfach aber vorhanden.

Kostenpflichtige Genehmigungen bekommen Sie direkt am Platz.
Telefon: (+34) 922 696 023

BiwakplÀtze auf La Palma

Die nachfolgenden PlĂ€tze sind eher BiwakplĂ€tze. Sie dĂŒrfen nur fĂŒr eine Übernachtung genutzt werden und habe keine Infrastruktur eines Campingplatzes. FĂŒr alle PlĂ€tze benötigen Sie Genehmigungen vom Umweltamt in Santa Cruz.

ConsejerĂ­a de Medio Ambiente
Avenida de los Indianos 20
Santa Cruz de La Palma
Telefon: (+34) 922 423 100

Montaña de San Antonio im Nord-Westen.
Trinkwasser, Grillstellen, BĂ€nke, Spielplatz

Campo de fĂștbol de Fuencaliente im SĂŒden.
Keine Einrichtungen

(Stand: MĂ€rz 2017)

Anzeige




 

 

Folgen Sie uns

Alle Bilder, Texte, Grafiken, wenn nicht anders gekennzeichnet, von UTiP Hagen / Westfalen. La Graciosa.de ist ausdrĂŒcklich nicht fĂŒr den Inhalt externer Seiten verantwortlich. Es gelten die angegebenen Nutzungshinweise.