Anzeige
Infotafel
Infotafel der Liberation Route

Sie sind hier

Liberation Route - Als die Freiheit vom Himmel fiel

Hunderte Flugzeuge und rund 40.000 Soldaten waren im September 1944 an einer der größten Landungsoperationen der Geschichte in der Region Arnheim und Nimwegen beteiligt.

Die Operation „Market Garden“ leitete die Befreiung der Niederlande durch die Alliierten ein.

An die letzten blutigen Tage des Zweiten Weltkrieges und die Wiedererlangung der Freiheit erinnert die gerade eröffnete „Liberation Route“ rund um Arnheim und Nimwegen. Auf dem Pfad in der deutsch-niederländischen Grenzregion können Besucher nachvollziehen, was sich dort zwischen 1944 und 1945 abgespielt hat. An 23 historischen Orten markieren große Findlinge so genannte Hörstellen. An jeder Hörstelle wird ein Hörspiel in drei Sprachen (auch auf Deutsch) abgespielt.

So erzählen beispielsweise Zeitzeugen von unzähligen Fallschirmspringern, die am 17. September 1944 in Groesbeek „vom Himmel fielen“, als die Operation „Market Garden“ begann. An anderer Stelle erfahren Zuhörer, dass der weltberühmte Revuestar Josephine Baker im Oktober 1944 im Café van Linn im Örtchen Overasselt auftrat. In Deutschland wurde übrigens auch eine Hörstelle aufgebaut: in Kranenburg wird unter dem Titel „Hass tötet, Liebe versöhnt“ an den grausamen Mord an zwei US-Fallschirmspringern erinnert.

Die Hörspiele können vor Ort mit dem eigenen MP3-Player, iPod oder Mobiltelefon kostenlos heruntergeladen werden. Auf einer Website können die Stationen angeklickt und die kurzen Hörspiele heruntergeladen werden. Schließlich besteht auch die Möglichkeit, bei den VVV-Fremdenverkehrsämtern in Nimwegen und Arnheim MP3-Player auszuleihen. Zudem haben die Initiatoren der „Liberation Route“ eine Karte herausgegeben, auf der die einzelnen Stationen, Kriegsdenkmäler- und Schauplätze eingezeichnet sind. In diesem Herbst wird ein dreisprachiger Dokumentarfilm zu den Kriegsgeschehnissen in der Region produziert.

An der „Liberation Route“ sind zahlreiche Förderer beteiligt, unter anderem das zuständige niederländische Ministerium, die Provinz Gelderland mit ihrem Tourismusbüro, das Tourismusbüro der Region Arnheim/Nimwegen, das Nationale Befreiungsmuseum 1944-1945 in Groesbeck und das Airbornemuseum Hartenstein in Oosterbeck sowie zahlreiche kleinere Museen und mehrere Gemeinden.

(Niederländisches Büro für Tourismus & Convention)

Anzeige


 

 

Folgen Sie uns

Alle Bilder, Texte, Grafiken, wenn nicht anders gekennzeichnet, von UTiP Hagen / Westfalen. La Graciosa.de ist ausdrĂĽcklich nicht fĂĽr den Inhalt externer Seiten verantwortlich. Es gelten die angegebenen Nutzungshinweise.