Anzeige

Spektakulär. Links der Atlantik und rechts die Grotte.

Sie sind hier

La Laja / Charco Azul de Sabinosa El Hierro

Spektakuläres Meerwasserschwimmbecken unter hohen Klippen gelegen. Wegen seiner Lage an der Küste unterhalb von Sabinosa auch Charco Azul de Sabinosa gennant.

Ganz in der Nähe von Pozo la Salud im Nordwesten von El Hierro liegt das Meerwasserschwimmbecken am Fuße mächtiger Klippen direkt in der häufig tosenden Brandung des Atlantik.

Vom höher liegendem Parkplatz aus ist das in einen Überhang gemauerte Becken gar nicht zu sehen. Erst nach einem 3 minütigem Abstieg über steile Steintreppen, vorbei an Grill- und Picknickplätzen, lässt sich in der Brandung eine Mauer erkennen.

Das vielleicht 20 mal 20 Meter groĂźe Becken mit hĂĽfttiefem Wasser zeigt sich allerdings erst rechts hinter der Felswand.

Keine Toiletten, Duschen oder Rettungsschwimmer. Im einige Kilometer entfernten Pozo la Salud liegt das gleichnamige Hotel mit Bar und Restaurant sowie ein im Winter geschlossenes Restaurant.

Neben dem Schwimmbecken liegen Grillplätze und spektakulär unter einem Felsüberhang einige Picknicktische. Die Stufen hinunter sind nur für trittsichere Personen geeignet.

Sicheres Baden ist nur bei Ebbe und ruhiger See möglich!

Anfahrt La Laja / Charco Azul de Sabinosa El Hierro

Aus allen Teilen der Insel Richtung Frontera / Pozo la Salud.

Knapp 600 Meter östlich vom Pozo la Salud zweigt eine kleine Straße von der Küstenstraße Richtung Meer ab.

Anzeige


 

 

Folgen Sie uns

Alle Bilder, Texte, Grafiken, wenn nicht anders gekennzeichnet, von UTiP Hagen / Westfalen. La Graciosa.de ist ausdrĂĽcklich nicht fĂĽr den Inhalt externer Seiten verantwortlich. Es gelten die angegebenen Nutzungshinweise.