Anzeige
BahĂ­a del Salado
Bahía del Salado. Strand ganz in der Nähe des Hauptdorfes Caleta del Sebo.

Sie sind hier

Einsame Strände auf La Graciosa

Strandfreunde können sich auf La Graciosa jeden Tag an einem anderen Strand "rekeln". An den weiter vom Dorf gelegenen Küstenbereichen treffen Sie kaum andere Menschen.

"Klein aber fein" ist der Strand Baranco de los Conejos. Wer dort baden möchte, muss vom Dorf aus in nördlicher Richtung etwa 3 Kilometer an der Küste entlang gehen.

Die meisten Tagesbesucher schaffen es meist nur bis zum Playa Francesa, etwa 2 Kilometer sĂĽdwestlich von Caleta del Sebo.

Doch der nächste Strand liegt direkt am Fusse des Berges.

Am Playa Cocina, knappe 2 Kilometer weiter haben Sie wieder Ruhe.

Die Strände auf Graciosa sind "naturbelassen". Sie werden also nicht gereinigt.

Am Strand und in der Brandung liegen allerhand angespülte Dinge herum. Darunter auch tote Schildkröten oder Asiatische Fertiggericht Packungen.

Alle Strände sind von Caleta del Sebo aus zu Fuss in maximal 2 Stunden zu erreichen.

Alternativ können Sie auch Fahrräder oder Taxis mieten.

Anzeige


 

 

Folgen Sie uns

Alle Bilder, Texte, Grafiken, wenn nicht anders gekennzeichnet, von UTiP Hagen / Westfalen. La Graciosa.de ist ausdrĂĽcklich nicht fĂĽr den Inhalt externer Seiten verantwortlich. Es gelten die angegebenen Nutzungshinweise.