Strände auf El Hierro
Charco de Los Sargos im Golftal. Baden ist hier nur bei ruhigem Wasser & Ebbe möglich.

Sie sind hier

Strände auf El Hierro

Zum Badeurlaub kommt wohl kaum jemand auf die kanarische Insel El Hierro. Dabei finden sich auf der kleinen Insel tatsächlich einige Sandstrände und vor allem spektakuläre Meeresschwimmbecken.

Lange Sandstrände gibt es auf El Hierro nicht. Lediglich der Playa de Timijiraque im gleichnamigen Dorf Timijiraque im Osten der Insel ist ein Sandstrand, wie ihn Badegäste wohl erwarten würden.

Dafür gibt es aber einige spektakuläre Badestellen wie den Charco Azul im Goftal, die Cala de Tacoron ganz Süden oder sogar ein Freibad in Caleta ganz in der Nähe des Flughafens.

Der Atlantik ist keine Badewanne! Bei hohem Wellengang unbedingt aufpassen! Beobachten Sie das Wasser auch bei scheinbar ruhigem Wetter einige Zeit bevor sie hineingehen. Wenn die Wellen an den Meeresschwimmbecken ĂĽber die Abgrenzungen rollen besteht Lebensgefahr!

Beachten Sie immer die Flaggen am Strand, die auf die aktuelle Badesituation hinweisen. Gehen Sie nur bei grĂĽner Flagge ins Wasser. Rot bedeutet Lebensgefahr!

Nachfolgend finden Sie Strände und Badestellen auf El Hierro.

Anzeige


 

 

Folgen Sie uns

Alle Bilder, Texte, Grafiken, wenn nicht anders gekennzeichnet, von UTiP Hagen / Westfalen. La Graciosa.de ist ausdrĂĽcklich nicht fĂĽr den Inhalt externer Seiten verantwortlich. Es gelten die angegebenen Nutzungshinweise.